Aktuelles

07.05.2024 (jb)

 

Bericht zum Schützenfestsonntag aus der Siegener Zeitung vom 07.05.2024.

 

Zum Lesen / Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

07.05.2024 (jb)

 

Bericht zum Schützenfestsamstag aus der Siegener Zeitung vom 06.05.2024.

 

Zum Lesen / Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

07.05.2024 (jb) Impressionen von ElbArenal 2.0

 

Viele nette Fotos der Helfertruppe und einige Impressionen des Abends finden sich hier.

Ankündigung Isi Glück
VIDEO-2024-04-05-07-45-05.mp4
MP3-Audiodatei [4.3 MB]
Ankündigung Kreisligalegende
VIDEO-2024-04-05-07-45-07.mp4
MP3-Audiodatei [4.6 MB]

Bei der Winterfeier des St. Helena Schützenvereins Elben herrscht grandiose Stimmung

 

ELBEN. Zur Winterfeier in Elben hatten der St. Helena Schützenverein und der Männergesangverein Elben gemeinsam am letzten Samstag im Januar geladen.

 

Gegen 19.30 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende des ausrichtenden Schützenvereins, Stefan Clemens, den ersten Höhepunkt des Jahres im Festkalender der Elber.

 

Das Organisationsteam hatte mit Hilfe einer großen Discokugel und vielen weiteren großartigen Lichteffekten das Elber Pfarrheim in eine an Hollywood erinnernde Location der Superlative verwandelt.

 

Einer der Höhepunkte des Abends war die Ordensübergabe des amtierenden Königspaars Marcel und Jule Herbaum. Zunächst aber ließ Stefan Clemens in seiner Ansprache an das Königspaar das vergangene Schützenjahr Revue passieren.

 

Marcel und Jule bedankten sich anschließend beim Vorstand, den Königsoffizieren und bei der Elber Bevölkerung für die Unterstützung im gesamten Königsjahr.

Unter dem Leitsatz „Am Ende ist Freundschaft dein Zuhause“ stellte das Königspaar das Motiv des neuen Königsordens vor:

Für die Freundschaft und enge Verbundenheit mit dem Dorf Elben wählten die in Hünsborn wohnenden Marcel und Jule die Symbole der zwei Dörfer der Gemeinde Wenden verbunden durch eine Menschenkette. Für Hünsborn zeigt der Orden das gebaute Haus und in Elben ist die Vogelstange als Symbol für die Dorfgemeinschaft in den Orden eingearbeitet.

 

Marcels Eltern, Siegried und Marion Herbaum waren vor 25 Jahren Königspaar in Elben. Somit wird der Orden von Siegfried nun nach 25 Jahren von der Königskette genommen und Marcels und Jules Orden wird an die Königskette angehängt.

Marcel sagte sichtbar stolz. „Der Namen Herbaum bleibt somit für die nächsten 25 Jahre an der Elber Königskette.“ Unter großem Beifall der Anwesenden wurde der Orden offiziell an den Schützenverein übergeben und anschließend allen Anwesenden im Pfarrheim gezeigt.

 

Im Anschluss eröffnete das Königspaar und Kaiserpaar Thomas und Britta Klopries den Tanz. Weitere Programmpunkte sorgten im Anschluss für eine grandiose Stimmung, die von jedem Show Act gesteigert wurde. Der MGV Elben begeisterte mit seinen Liedern „Hollywood Hills“ und „an Tagen wie diesen“. Im Anschluss brachten die "Exil-Möllmicker" Peter und Markus die Partygäste mit tollen Liedvorträgen wie „Komet“ und das Elber Lied „Dat is Heimat“ auf Vollgas-Partystimmung. Der Auftritt der Granufinken rundete das gelungen und kurzweilige Programm ab und wurde mit viel Applaus gefeiert.

 

Nach dem offiziellen Programm ging es dann bei der After-Show-Party so richtig rund. DJ Julian Grebe legte auf und brauchte nicht lange alle Gäste auf die Tanzfläche zu holen. Es wurde gefeiert bis in die frühen Morgenstunden.

 

Einer der Höhepunkte des Abends war die Ordensübergabe des amtierenden Königspaars Marcel und Jule Herbaum.

Elber Schützen starten in ein neues Jahr mit vielen Highlights

 

Elben. 53 Mitglieder hat der Vorsitzende und Major Stefan Clemens bei der Generalversammlung des St.-Helena-Schützenvereins Elben am Samstag, 13. Januar, im örtlichen Pfarrheim begrüßen können. Schon jetzt freuen sich die Schützen auf die anstehende Festsaison, in der sie im Kreis Olpe traditionell den Auftakt bilden.

 

Der Jahresbericht zeigte: 2023 hatten sich die Elber Schützen viel vorgenommen. So konnten sie neben ihrem eigenen Schützenfest, den Festen befreundeter Vereine und dem Kreisschützenfest in Lenhausen unter anderem auch die Einweihung des neu errichteten Schützenhauses „Zum Freiholz“ feiern.

 

In den vergangenen zwei Jahren hatten die Elber das neue Gebäude auf dem Schützenplatz mit großem Engagement, durch viel erbrachte Eigenleistung der Schützen sowie finanzieller Unterstützung durch das NRW-Dorferneuerungsprogramm und der Gemeinde Wenden errichtet.

 

Kontinuität im Vorstand

Bei den Vorstandswahlen wurden der zweite Vorsitzende Michael Schreier, der Kassierer Stefan Klopries und der Beisitzer Jannik Dornseifer für zwei weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Auch Ehrungen langjähriger Mitglieder standen auf der Tagesordnung. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Thomas Clemens, Thomas Osak, Ralf Butzkamm und Michael Weber geehrt, Dieter Mennekes wurde für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Mit der Winterfeier am Samstag, 27. Januar, fällt für die Elber Schützen der Startschuss für die festlichen Aktivitäten. Das Revival von „Elb Arenal 2.0“ steigt am 30. April und ist das zweite Highlight im Jahreskalender. Am Wochenende darauf folgt in Elben das erste Schützenfest im Kreis Olpe am 4. und 5. Mai. Das Schützenfest wird der Musikverein Gerlingen zum 75. Mal musikalisch begleiten.

Jetzt auch bei Facebook

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

Nahost-Liveblog: ++ Protest in US-Kongressgebäude vor Netanyahu-Rede ++ (Wed, 24 Jul 2024)
Vor der Rede von Israels Premier Netanyahu haben mehrere Menschen im Gebäude des US-Kongresses gegen den Gazakrieg protestiert. Der Satelliten-Internetdienst Starlink wird nun auch im Gazastreifen eingesetzt. Alle Entwicklungen im Liveblog.
>> Mehr lesen

USA kündigen Gespräche über Waffenruhe im Sudan an (Mi, 24 Jul 2024)
Der Konflikt im Sudan ist laut UN die schlimmste Vertreibungskrise der Welt. Jetzt kommt allerdings Hoffnung auf: Die USA luden beide Konfliktparteien zu Friedensgespräche ein. Die RSF-Miliz sagte bereits zu.
>> Mehr lesen

Israels Premierminister Netanyahu spricht vor dem US-Kongress (Mi, 24 Jul 2024)
Israels Premierminister Netanyahu hält heute eine Rede vor dem US-Kongress. Das Verhältnis der beiden Verbündeten war zuletzt allerdings ziemlich angespannt. Einige Abgeordnete wollen die Rede boykottieren. Von N. Barth.
>> Mehr lesen