Aktuelles

Elben lässt am 1. Mai die Büchsen kalt und startet einen Foto-Schießwettbewerb.

 

Erlös aus Verkauf der Schützenfesttüte soll Festpartner unterstützen.

 

 

 

 

 

Die Schützenfestsaison im Kreis Olpe wird traditionell durch das Elber Schützenfest am ersten Maiwochenende eingeläutet. In diesem Jahr müssen die Elber zum zweiten Mal in Folge auf das von allen herbeigefieberte Hochfest verzichten. Das Feiern der Schützenfeste hat im Kreis Olpe eine sehr lange Tradition. Im Jahr 2019 durften wir unser 100-Jähriges Bestehen des St. Helena Schützenvereins an drei Tagen feiern. Viele Gastvereine kamen, um uns zu gratulieren und einige gemütliche Stunden mit uns gemeinsam zu verbringen. Es war ein schönes Jubiläumsfest mit vielen Freunden und Gratulanten. Königspaar Ralf und Katharina Butzkamm freuten sich auf ein außerordentliches Regentenjahr mit Gastbesuchen auf weiteren Jubiläumsschützenfesten in Ottfingen und Schönau. Sie freuten sich auf die Schützenfeste bei Freunden in Thieringhausen, Heggen und Heid.

 

Der Abschluss der Schützenfestsaison im Jubiläumsjahr wurde dann auf dem Bundesschützenfest in Medebach gefeiert. Dass jedoch das Bundesschützenfest vom 13.-15. September 2019 für lange Zeit das letzte Schützenfest im Sauerland werden sollte, war uns zu diesem Zeitpunkt nicht bewusst. Heute regiert das Königspaar bereits im dritten Amtsjahr. Am 28. Januar 2022 wird König Ralf “Butzi” Butzkamm 1000 Tage Schützenkönig von Elben sein. Diese Würde kommt sonst nur dem Kaiserpaar zu teil. Das Kaiserpaar Thomas und Britta Klopries bleibt in Elben für 5 Jahre im Amt. 

 

Durch Corona hat sich viel im Dorfgeschehen verändert. Das Dorfleben ist viel ruhiger geworden. Keine Partys, kein Schützenfest, keine Vereins- oder Dorfversammlungen. Jegliche Aktivitäten, an denen die Dorfbewohner zusammen kommen, miteinander reden und feiern sind seit Mitte März 2020 auf Eis gelegt. Das so wichtige Vereinsleben, indem Zusammenhalt und Gemeinschaft groß geschrieben ist, ruht.

 

Der Vorstand des Schützenvereins ruht nicht. Wir haben viele gute Ideen für uns in Elben umgesetzt. Natürlich immer unter Einhaltung der nötigen Corona Hygienemaßnahmen. So haben wir im letzten Sommer den Zeltlagerplatz durch den Einbau einer Entwässerungsleitung besser nutzbar gemacht. Wir haben der modernen Feldküche auf dem Schützenplatz ein neues Dach gegeben. Auf St. Martin wurden Martinstüten an die Dorfkinder ausgeteilt. Derzeit planen wir die Möglichkeit zum Neubau unserer Toilettenanlage auf dem Schützenplatz in Elben.

 

Als nächste Aktion hat sich der Schützenverein überlegt, die Partner des Elber Schützenfestes finanziell zu unterstützen. Wir werden Schützenfesttüten mit typischen Produkten rund ums Schützenfest zusammenstellen und an unsere Mitglieder und Freunde verkaufen. Die Schützenfesttüten werden zum Preis von € 10,- pro Tüte verkauft. Wir werden eine limitierte Auflage von 500 Tüten vorbereiten. Der Reinerlös wird dann zu gleichen Teilen an unsere ehrenamtlichen und musiktreibenden Partner, den Musikverein Gerlingen, das Tambourkorps aus Ottfingen und die Tanzmusik SAM, übergeben. Wir hoffen zusätzlich auf einen guten Zuspruch durch unsere Freunde des Schützenvereins außerhalb von Elben. Daher rufen wir alle Freunde und regelmäßige Schützenfestbesucher auf, sich frühzeitig eine oder mehrere Tüten zu sichern. 

 

Die Aktion startet ab sofort. Die Vorbestellungen werden bei allen Mitgliedern des Geschäftsführenden Vorstandes entgegengenommen. Ebenfalls können die Bestellungen unter  info@schuetzenverein-elben.de  per Email zugesendet werden.

 

Nähere Informationen zum Abholen der Tüten erhalten Sie auf unserer Homepage oder auf Facebook. Besonders bedanken möchten wir uns bei den Sponsoren der Schützenfesttüten, der Krombacher Brauerei, Kempers Korn aus Olpe und Metten Wurstwaren aus Finnentrop. Lasst euch überraschen und feiert am 1. Mai Wochenende Zuhause ein Elber Schützenfest im Herzen. Um die Idee der Schützenfesttüte auch entsprechend festzuhalten, werden wir eine Fotoaktion starten, bei der alle Freunde die Möglichkeit haben ein originelles Foto rund um die Schützenfesttüte festzuhalten und an einem Foto-Wettbewerb teilzunehmen. Die drei originellsten Fotos werden von der Jury, bestehend aus Königs- und Kaiserpaar, mit jeweils einem Wurstkorb und einer Kiste Krombacher Pils prämiert. Ganz nach dem Motto “Wir lassen die Büchse kalt und schießen ein Foto”.  

Jetzt auch bei Facebook

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

+++ Impfpflicht für Google-Mitarbeiter in USA +++ (Thu, 29 Jul 2021)
Die Mitarbeiter von Google und Facebook in den USA müssen sich vor einer Rückkehr in die Büros impfen lassen. Viele deutsche Länderchefs unterstützen geplante Testpflicht für Urlaubsheimkehrer. Alle Entwicklungen im Liveblog.
>> Mehr lesen

Alge verursacht Massensterben von Meerestieren in Florida (Thu, 29 Jul 2021)
Florida erlebt auf einem Küstenstreifen von rund 250 Kilometern Länge eine Naturkatastrophe. Hunderte Tonnen toter Fische werden angeschwemmt. Grund für das Massensterben ist eine giftige Alge, die außer Kontrolle geraten ist. Von Stefanie Germann.
>> Mehr lesen

Marktbericht: Lockere Fed schwächt den Dollar (Wed, 28 Jul 2021)
Die Geldschleusen bleiben weit geöffnet: Die US-Notenbank setzt ihre ultralockere Geldpolitik fort. Sie signalisierte aber, dass ein Zurückfahren der Anleihenkäufe näher rückt. Die Finanzmärkte reagieren zurückhaltend.
>> Mehr lesen